Dessous-Marke Chantelle

7. Oktober 2009 | Kategorie: Dessous Hersteller

Ursprünglich gründete der Franzose Gamichon 1876 ein Unternehmen für elastische Gürtel und Korsetts. Aus diesem entstand dann 73 Jahre später, also 1949, die heute bekannte Dessous-Marke Chantelle. Mittlerweile ist Chantelle in rund 70 Ländern vertreten und steht
für französische Dessous von Eleganz und hochwertiger Qualität in Verbindung mit Raffinesse.

Die französische Dessous- Marke Chantelle ist besonders bei anspruchsvollen Kundinnen beliebt. Einige der bisherigen Kollektionen sind „Fete Starlette“, „Chantilly Glamour“, „Africa“, „Pretty Graphie“ oder auch „Caprice“.

Die Kollektion „Africa“ bietet ihrer Trägerin eine wilde, exotische Eleganz, welche besonders darin besteht, dass exotische Muster in Kombination mit zarten Stickereien und zartem Material stehen.
Eher romantisch verspielt hingegen gibt sich die Linie „Caprice“, welche sich vor allem durch ihre Transparenz auszeichnet. Feines Tüll bestickt mit kleinen Blumen sowie anderen zarten Mustern unterstreichen die Weiblichkeit der Trägerin noch in besonderem Maße.
Die Kollektion „Pretty Graphie“ hingegen ist eher klassisch mit verspielten Spitzenborten. Das angenehm zu tragende Material aus bedruckter elastischer Mousselin verspricht selbst bis zur Cup-Größe G ein sowohl komfortables wie auch optisch ansprechendes Dessous. Besonders auffalend in dieser Serie ist der Strumpfgürtel im Retro-Look.
Ebenfalls im Retro-Look gehalten ist die Kollektion „Fete Starlette“. Ein ansprechendes Farbangebot sowie der feine Mousselin-Stoff mit raffinierter Spitze sind bei der Damenwelt besonders beliebt.
Elegant geht es bei der Linie „Chantilly Glamour“ zu, bei der Träger sowie Bügeleinfassungen an den BHs aus zart schimmerndem Satin sind. Kleine Goldembleme sowie Schleifen aus Spitze setzen den nötigen Akzent.

Auch die diesjährige Herbst-Winter-Kollektion von Chantelle wird die Damen- aber auch die Herrenwelt – wieder begeistern. Neben den Klassikern kommen neue Linien auf den Markt. Gefragt ist besonders Spitze, Transparenz und Satin, die nicht nur als Hingucker dienen sondern auch einen angenehmen Tragekomfort versprechen. Die Farben Schwarz, Rot, Gold aber auch Pflaume und Nachtblau bringen Abwechslung in die Dessouswelt.

Viele verspielte Details sind bei der Kollektion „Devine“ vorzufinden. So sorgen beispielsweise verschiedene Motive wie auch Spitze am Rücken sowie Satin und Spitze im Décolleté-Bereich für eine besondere Note. „Devine“ setzt zudem auf auffallende Farben.
Die Linie Icône zeichnet sich in erster Linie durch Transparenz, Leichtigkeit und Feinheit bezüglich Material, Farbe und Muster aus.
Für Frauen mit kleinen Problemzonen bietet „Ultra Invisible“ einen Tragekomfort besonderer Art: Nahtlose Dessous formen den weiblichen Körper ohne abzuzeichnen. Selbst unter dem dünnsten Kleiderstoff sind Dessous dieser Serie nicht sichtbar.

Und das Schönste dabei ist: Ihre Trägerin spürt das einmalig zarte Gewebe kaum auf der Haut.

Share and Enjoy:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • TwitThis

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

Anti-Spam Protection by WP-SpamFree